Strahlungsfreie Herz-MRT statt Herzkatheter

Strahlungsfreie Herz-MRT statt Herzkatheter

München: Durch eine strahlungsfreie Herz-MRT in der Kardiologie Planegg lassen sich viele invasive und belastende Herzkatheter-Untersuchungen einsparen, sowohl zu diagnostischen als auch zu therapeutischen Zwecken.

Eine Herz-MRT (auch kardiale Magnetresonanztomographie oder Kardio-MRT) kann eingesetzt werden z.B. bei Verdacht auf bzw. Diagnostik von:
–  Engegefühl in der Brust
–  Verengung der Herzkranzgefäße
–  Koronare Herzkrankheit (KHK)
–  angeborene oder erworbene Herzfehler
–  Herzmuskel-Erkrankungen
–  Herzklappen-Veränderungen
–  Beurteilung nach Bypass/Stent

Kardiologie Planegg ist die kardiologisch-internistische Privatpraxis der Conradia Medical Prevention in München und verfügt über ein hochmodernes 3-Tesla MRT. Dieses wird gemeinsam betrieben mit der radiologischen Schwesterpraxis – Conradia Radiologie München unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Henzler.

München: Durch eine strahlungsfreie Herz-MRT in der Kardiologie Planegg lassen sich viele invasive und belastende Herzkatheter-Untersuchungen einsparen, sowohl zu diagnostischen als auch zu therapeutischen Zwecken.